Unser Ausrüster

Besucher der Seite

Willkommen
Gast

Es gibt bereits:



Besucher die diese Seite Besucht haben

Facebook


« 1 2 (3) 4 5 6 ... 92 »
Eingetragen von Master An 16.02.2015 18:15:49 (10 Lesen)

Am 15.03.2015 um 15.30 Uhr ist es wieder soweit, wir haben 80 Freikarten für das Bundesligaheimspiel des VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg. Wenn ein Vereinsmitglied das in Anspruch nehmen möchte, dann bis 28.02.2015 !!! bei Ulrich Damke melden:
Mobil: 01577/5066017
Festnetz:  03907 42132
e-mail: Ulrich_Damke@web.de.
Für die Freikarte fallen keine Kosten an, für den Bus 12,- € pro Karte, die bei Abholung der Karte (n) zu zahlen sind. Der Verein ordert einen Bus, bei Bedarf zwei Busse.

Eingetragen von Master An 20.01.2015 13:40:00 (20 Lesen)

14.02.2015,  14.00 Uhr in Havelberg, Einladungsturnier Frauen

14.02.2015, 10.00 Uhr in Kalbe, Einladungsturnier F-Junioren

15.02.2015, 10.00 Uhr in Gardelegen Willi Halle Einladungsturnier
B-Juniorinnen
21.02.2015, 14.00 Uhr in Schönebeck, Einladungsturnier F-Junioren

08.03.2015, 10.00 Uhr in Wendschott, Einladungsturnier F-Junioren

Eingetragen von Master An 29.12.2014 21:20:00 (132 Lesen)

Turnierneuling Stahl Brandenburg nimmt den großen Pokal mit nach Hause.

Gastgeber muss als Gruppendritter in der Vorrunde die Segel streichen 

(mda) Mit Turnier-Neuling Stahl Brandenburg fand der 11. Indoor-Soccer-Cup des SSV 80 Gardelegen einen würdigen Turniersieger. Die Kicker um den Ex-Stendaler Maik Aumann setzten sich in einem spannenden Finale gegen den Landesklassenvertreter SV Blau-Gelb Goldbeck - der bereits 2:0 in Führung lag - am Ende mit 5:3 durch. Dabei entschied der Stahl-Akteur Jeff Salpeter mit vier Toren das Endspiel fast im Alleingang. Zudem sicherte er sich mit sieben Treffern auch die Torjägerkrone. Im kleine Finale setzten sich die "Fallersleber Jungs" gegen die Traditions-Elf des VfL Wolfsburg mit 5:3 durch. Ein etwas enttäuschendes Turnier spielten unsere erste Mannschaft als Gastgeber. Nach zwei Niederlagen (1:2 gegen WOB, 1:3 gegen Goldbeck) sicherten sich die Thielitz- und Co. mit dem 5:3-Erfolg gegen Goldbeck noch Platz drei in der Gruppe. Im Penaltyschießen um Platz fünf unterlag man dem Verbandsligisten Lok Stendal mit 2:4. Die Lok-Kicker hatten in ihrer Gruppe Pech, denn im letzten Spiel siegte man zwar gegen den späteren Turniersieger mit 3:2, doch es fehlte ein mageres Tor zum weiterkommen. Als bester Spieler wurde Oliver Gase (Fallersleber Jungs), der ab der Rückrunde wieder die Töppen für unsere erste Mannschaft schnürt, ausgezeichnet. Die Ehrung bester Torwart erhielt wie schon im vergangenen Jahr der Goldbecker Sebastian Braune.

Das gesamte Turnier kann die Sektion Fußball des SSV 80 Gardelegen wieder als erfolg bezeichnen. Tolle und hochklassige Spiele durften die fast 500 Zuschauer verfolgen. Wir freuen uns jetzt schon auf die zwölfte Auflage dieses hervorragenden Hallenturniers. Ein großes Dankeschön geht an die vielen vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne die ein solches Turnier nicht machbar wäre.

Statistiken als PDF anzeigen

11.Indoor_1

11.Indoor_2

11.Indoor_3

Eingetragen von Master An 28.11.2014 23:40:00 (43 Lesen)

Ein großes Dankeschön geht an die Sparkasse Altmark West, die an unsere Mädchen (B-Juniorinnen) und Frauen eine großzügige Spende übergab. Stellvertretend war der Gebietsleiter Herr Schlüsselburg persönlich vor Ort und übergab Donnerstagabend beim Training an unsere Fußballdamen 37 Aufwärmsweatshirts sowie einige Trainingsanzüge und ergänzende Trikotsatzbekleidung. Die "Damen" um Trainerin Christina Strick bedankten sich mit einem kleinen Präsent. Herr Schlüsselburg brachte sein Interesse für den Damenfußball in seiner Ansprache zum Ausdruck und drückte unseren Mädels für die kommenden Spiele die Daumen. Ebenfalls anwesend war unser Sektionsvorsitzender, der ein herzliches "Dankeschön" an die Sparkasse Altmark West vom Sektionsvorstand des SSV 80 überbrachte.

Eingetragen von Master An 05.11.2014 00:30:00 (57 Lesen)

Alles neu macht  der  Oktober

Naja, vielleicht nicht alles, aber einiges - zumindest bei der Sektion Fußball des SSV 80 Gardelegen. Die tagte nämlich kürzlich turnusmäßig im Vereinsheim auf der Rieselwiese. Im Rahmen dieser Sektionsmitgliederversammlung wurde auch ein neuer Sektionsvorstand gewählt und ein richtungweisender Beschluss für die Sektion Fußball gefasst.

Nachdem Sektionsvorsitzender Jens Bombach den Rechenschaftsbericht und den durch das externe Buchungsbüro erstellten Kassenbericht der Sektion Fußball -als der größten Sektion im SSV 80 Gardelegen e.V. – sowie die Einschätzung zur sportlichen Entwicklung der vergangenen 4 Jahre verlesen hatte, konnte der Sektion eine ordnungsgemäße Buchführung sowie ein ausgeglichener Haushalt und eine positive Entwicklung so wohl bei den Mitgliederzahlen als auch bei der sportlichen Entwicklung insbesondere im Nachwuchsbereich attestiert werden. Im Anschluss daran entlastete die Mitgliederver-sammlung den alten Vorstand. Sektionsleiter Bombach bedankte sich bei den Mitgliedern des Sektionsvorstandes für die geleistete Arbeit in den letzten 4 Jahren und überreichte je ein symbolisch kleines Dankeschönpräsent. Nach der Bestimmung eines Wahleiters aus der Versammlung heraus fanden dann im Anschluss die Sektionsvorstandswahlen unter der Regie vom Sportkameraden Thomas Schulze als Wahleiter mit folgendem Ergebnis statt: Sportkamerad  Bombach wurde in seinem Amt als Sektionschef ( daneben kommissarisch das Amt des Jugendwartes) bestätigt, während Fred Hauschild (Stellvertreter), Norbert Scheinert (Sportkoordinator sowie kommissarisch Spiel- und Platzkoordinator), Michael Klemm (Kassenwart), Ulrich Damke als Schriftwart, Thomas Koepke (Pressewart) und Thorsten Ebeling (Beisitzer) wiedergewählt wurden. Aus der Kooptierung der letzten Jahre heraus wurde  Heike Jahn nunmehr ordentlich in den Sektionsvorstand als Frauen und Mädchenbeauftragte  gewählt. Neu dazu kamen Michael Damke und Andre Stolle jeweils als Beisitzer. Die Wahl erfolgte in Form einer offenen Abstimmung. Im Anschluss daran beschloss die Mitgliederversammlung die dringend notwendige Beitragserhöhung aufgrund des vorliegenden Antrages eines Mitgliedes.  Vollzahler müssen nunmehr 8,- Euro statt bisher 6,- Euro,  Ermäßigte 5,- Euro statt bisher 3,- Euro und Passivmitglieder 4,- €uro statt bisher 2,- Euro vorbehaltlich der Zustimmung des Gesamtvereinvorstandes monatlich zahlen. Dieser Schritt war bitter nötig und bereits überfällig, da die letzte Erhöhung über 10 Jahre zurück liegt und die Kosten für den Verein jährlich rasant steigen. Ab dem 01.01.2015 greift diese Regelung. Zum Abschluss dankte der Sektionsvorstand  allen Mitgliedern und insbesondere den ehrenamtlichen Helfern im Verein für die geleistete Arbeit. Bombach dazu: „Ohne das ehrenamtliche Engagement wäre unser Sportverein nicht überlebensfähig.“

mehr... | 3868 Bytes mehr

Partner

Danke für die neuen Trikots

SSV80-Teamkiste

Einloggen

Mitgliedsname:

Passwort:

Login speichern



Passwort vergessen?

Registrieren

Geburtstag

Keine Termine

Mannschaften

Mannschaften